Vom Alpenhof zum Karwendelhaus, zur Falkenhütte und zurück zum Alpenhof / DCP_3193
Thomas Sturm
Juli 2002

Vom Alpenhof über das Karwendelhaus zur Falkenhütte und zurück zum Alpenhof

Anfahrt über Bad Tölz, Lenggries, Fall (am Sylvensteinsee), Vorderriss und Hinterriss.

Eine dreitägige Tour. Meine Frau Petra und ich starteten am Alpenhof und gingen zunächst entlang dem Johannesbach. Weiter über den kleinen Ahornboden. Von hier westlich über das Unterfilztal zum Karwendelhaus. Am nächsten Tag geht es bis zum kleinen Ahornboden wieder die gleiche Strecke zurück. Dann liefen wir dann weiter Richtung Südosten durch den Sauißwald zur Falkenhütte.

Der Rückweg lässt sich über verschiedene Wege durchführen. Zum einen könnte man weiter östlich in die Eng absteigen. Hier stellt sich das Problem des Rückweges zum Alpenhof. Die zweite Alternative ist der Rückweg nordöstlich durch das Laliderertal und zum Schluss über die nordwestlich führende Fahrstrasse.

Wir haben uns entschieden wieder über den Sauißwald und das Johannestal abzusteigen.

DCP_3193

Das Bild entstand kurz vor dem Einstieg in das Johannestal.

Übernachtungen:

Karwendelhaus (DAV) 1765m
Tel.: 0043 5213 5623

Falkenhütte (DAV) 1846m
Tel.: 0043 05245/245

Koordinaten:

Alpenhof 32T0687291 UTM 5260067

Karwendelhaus 32T0682634 UTM 5255508

Falkenhütte 32T0688563 UTM 5252619

Gesamtstrecke der beschriebenen Route ca. 30 km